Der Autor und die Kursleiter

Dr. Seyed M. Azmayesh wurde 1952 in Teheran, Iran geboren. Er verließ seine Heimat nach Beendigung seines Studiums der Arabistik, Literatur und Jura (Teheran 1974 und 1975) und ließ sich in Frankreich nieder. In Paris studierte er Theologie an der Sorbonne, Rechtsgeschichte am Pantheon und vergleichende Wissenschaften des Islams und Christentums an der Universität von Lyon. Ihm wurden zahlreiche Zertifikate und zwei Doktortitel verliehen. Nach Beendigung dieser akademischen Laufbahn setzte er seine Forschungen zu Religion, Philosophie und einigen wissenschaftlichen Themen fort.

Dr. Azmayesh ist nicht nur Wissenschaftler sondern auch Mystiker. Mystiker sein bedeutet Praktiker zu sein, praktische Erfahrung im Bereich des inneren Schauens zu erlangen. Er ist ein Repräsentant des größten und bekanntesten Ordens im Iran, des Schah Nematollah Gonabadi Ordens, der auf den Gelehrten, Dichter und Musiker Schah Nematollah Vali zurückgeht. Seit 2003 bereist Dr. Azmayesh Europa und gibt den Weg der Herz Meditation in der Tradition der Sufis an interessierte Zeitgenossen weiter. Er gibt die aktive Herz-Meditation für Interessierte weiter und beschreibt dabei physiologische, medizinische und historische Hintergründe. Außerdem setzt er sich für verfolgte Menschen im Iran ein und publiziert regelmäßig differenzierte Anschauungen über die authentischen Inhalte des Koran und die Übereinstimmung mit der Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen.

Darüber hinaus beherrscht Dr. Azmayesh auch die Kunst der Rezitation (Qawali), die am wirksamsten bei einer Live-Veranstaltung zum Erlebnis kommt. 

Kursleiter

Eva-Mareike Knoche arbeitet als selbstständige Trainerin und Coach für Universitäten und Unternehmen im Bereich Personalentwicklung.
Nach einem Jura-Studium mit anschließender Mediations-Ausbildung hat sie auch Erfahrungen in familien- und sozialtherapeutischen Zusammenhängen gesammelt. Eva-Mareike Knoche ist mit der Achtsamkeitsmethode nach Jon Kabat-Zin vertraut.
Sie lernte 2007 den Autor Dr. Azmayesh kennen und begeisterte sich für die mystischen Rhythmen. Dann begann sie Unterricht auf der Daff zu nehmen und sich mit der Lehre von den Rhythmen zu beschäftigen. Dr. Azmayesh hat sie autorisiert, die Herz-Meditation mit Hilfe der Rhythmen in Deutschland zu vermitteln.
Aktuell spielt sie Daff, Harmonium, Klavier und Tombak im Ensemble Louly und hat in weiteren Ensembles (Perle Ensemble, Omîd) gesungen und Daff gespielt. Eva hat deutschlandweit zahlreiche Workshops zum Thema durchgeführt.

Kursleiter

Dr. Patricia Vöge ist Gesundheitspsychologin. Sie hat in den USA an der renommierten UCLA studiert. Sie ist mit der Praxis verschiedener Meditation Stile vertraut. Seit 2014 lebt sie wieder in Deutschland, wo sie das Fach Gesundheitspsychologie an verschiedenen Hochschulen unterrichtet und gleichzeitig Unternehmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) begleitet. Von Dr. Azmayesh hat sie die Wissenschaft der Rhythmen kennen gelernt und praktiziert Herz Meditation wie sie im Buch "Flammendes Herz" beschrieben wird. Die Rhythmen der substantiellen Entwicklung gibt sie seit Sommer 2015 in Kursen, Üb-Abenden und Workshops weiter.

Kursleiter

Helmut N. Gabel leitet und konzipiert nachhaltig angelegte Personalentwicklungsprogramme für Unternehmen. Er hat eine Ausbildung als Sprecher und ein Studium der Eurythmie absolviert. Später kam noch ein Studium der Arbeitswissenschaften dazu. 
Helmut N. Gabel übersetzt seit 2005 Bücher von Dr. Azmayesh zu vielfältigen Themen aus dem Englischen ins Deutsche und begleitet ihn als Übersetzer bei seinen Workshops in Deutschland. Die Lehre von den mystischen Rhythmen und das Spielen auf der Daff sind ihm seit 2005 vertraut.
Er tritt zusammen mit dem Ensemble Louly als Daff Spieler und Erzähler von Rumi-Geschichten und Rezitator von Gedichten unterschiedlicher Sufi-Dichter in Deutsch, Persisch und Englisch auf. 
Die Methode der Herz-Meditation vermittelt er mit der Autorisierung von Dr. Azmayesh in Workshops in Deutschland und weiteren europäischen Ländern.

Kursleiter

Christina Waschkiewicz ist Diplom-Sozialpädagogin und hat lange Zeit als freiberufliche Sterbeamme Sterbende und ihre Familien und Freunde zuhause begleitet.Das nahe Erleben des Todes und dem Weg dorthin, führte sie immer tiefer in die Frage nach dem Grund unseres Daseins in der materiellen Welt. Sie leitete einige Jahre Atemklassen im Mutteratem nach R.Feild in Berlin an. Durch die kontinuierliche Erkundung der Bedeutung von Rythmus und Schöpfung lernte sie die Arbeit von Dr.Azmayesh in einem seiner Seminare in Berlin kennen. Seitdem bewandert sie in ihrem Herzen das Feld der Rythmen auf der Daff und in der von Dr. Azmayesh vermittelten Herz Meditation. 

Kursleiter

Anne-Careen Engel ist diplomierte Sozialwissenschaftlerin, arbeitete 15 Jahre als freie Schauspielerin und Regisseurin bevor sie sich im Kulturmanagement für internationalen und inter-religiösen Kulturaustausch engagierte. Heute lebt und arbeitet sie in Hamburg als Performance-Künstlerin und unterrichtet Yoga, Nada Yoga, indischen Gesang und Meditation.
Sie lernte Dr. Azmajesh im Winter 2012/13 kennen und beschäftigt sich seitdem mit der aktiven Herzmeditation und der Kunst der Rhythmen und Schwingungen. Gerne begleitet sie die Rhythmen mit der Querflöte zum Beispiel in den Herzmeditations-Workshops in der Kirche der Stille in Hamburg. Im Ensemble LOULY singt sie, spielt Daff und Querflöte.

Kursleiter zu Gnostik

Mehrdad Noorani hat unterschiedliche spirituelle Methoden erforscht. Seit dem Jahr 2000 vertieft er sich unter Anleitung des bekannten und erfahrenen spirituellen Lehrers Dr. Seyed M. Azmayesh in die Wissenschaft der substanziellen Entwicklung. Mehrdad Noorani arbeitet in London, GB für das International Cultural Center (ICC). Im Rahmen dieser Tätigkeit kann er seinem Interesse nachgehen, Wissenschaft und Spiritualität zusammen zu bringen und Brücken zwischen östlicher Weisheit und westlichen Lehren zu bauen. Mehrfach hat er in der SOAS Universität Dialoge zwischen Wissenschaftlern und Lehrern unterschiedlicher spiritueller Traditionen organisiert und moderiert. In London, Brighton und anderen englischen Städten leitet er mit der Autorisierung von Dr. Azmayesh Workshops und Kurse zur Herz-Meditation und zu den Methoden der substanziellen Entwicklung.

Er wird in einigen Workshops in Deutschland zu Gast sein und seine Erfahrungen teilen.

Hier der Link zur englischen Website: http://www.heartmeditation.eu